• Aktuelle Seite:
  • St. Bonifatius
  • Paulusstiftung unterstützt die Eltern-Initiative

Familienzentrum Schotthock - Katholische Kindertageseinrichtung Sankt Bonifatius

Paulusstiftung unterstützt die Eltern-Initiative


Neue Spiellandschaft in der Bonifatius-Kita

Mit einem großen, von der KAB-Paulus-Stiftung unterstützten Engagement der Eltern erhielt die Kita St. Bonifatius im Schotthock eine neue Spiellandschaft. Bei der Übergabe freuten sich (v.l.) Kita-Leiterin Anja Egbers, Maja Steglich von der Verbundleitung, Sabrina Pasterniak vom Elternrat mit Kindern, Magdalene Geilmann und Norbert Groppe von der KAB Paulus-Stiftung und Pfarrer Jan Kröger.

 

Rheine. Strahlende Gesichter gab es in der Kita St. Bonifatius im Schotthock in den vergangenen Wochen gleich mehrfach. Über eine nagelneue Spiellandschaft mit Kletterturm, Rutsche, Wackelbrücke, Sandaufzügen und Rampen für Kettcars und Laufräder freuen sich die Kinder. Die von der KAB Paulus-Stiftung Rheine unterstütze Elterninitiative ist stolz auf die landschaftsgärtnerischen Arbeiten, die man in Eigenleistung erbrachte. Und Pfarrer Jan Kröger freute sich über das Gemeinschaftswerk, mit dem seine Pfarrei, die Kita mit Elternrat und Team und die KAB Paulus-Stiftung das Familienzentrum im Schotthock noch attraktiver gemacht haben.

 Die Wünsche an eine neue Spiellandschaft in der Kita St. Bonifatius waren genauso groß wie der anschließende Preis. 23.000 € investierten die Gremien der Pfarrei für die freudestrahlenden Gesichter der Kinder. Aber mit dem Aufstellen des neuen Spielgerätes war es ja nicht getan. Die dafür notwendigen landschaftsgärtnerischen Arbeiten sollten noch einmal mehr als 10.000 € kosten, die den bereitgestellten Etat sprengten.

 Kreativität und Gemeinschaftssinn waren gefragt. Die KAB Paulus-Stiftung stellte unbürokratisch knapp 6.000 € für das notwendige Material und für die gemeinschaftsstiftende Verpflegung bei den Arbeitseinsätzen der Eltern bereit. Bei einem solchen Engagement reihte sich dann auch die Firma Mollendyk in den Spenderkreis ein.

 30 Eltern bereiteten mit viel Muskelkraft an zwei Samstagen die Fläche für die neue Spiellandschaft vor und brachten anschließend den neuen Fallschutzsand ein. Und wie so oft, stellte auch jetzt der Elternrat fest, dass gemeinsame Arbeit auch den Gemeinsinn stärkt. Daher soll, wie bei der Vorstellung der neuen Spiellandschaft zu erfahren war, in den kommenden Frühlingswochen noch ein Helferfest gefeiert werden. Vielleicht entstehen dabei dann ja schon neue Ideen für weitere gemeinsame Taten, die den Kindern der Einrichtung zugutekommen.

  

Kontakt

Leiterin: Anja Egbers

Friedrich-Ebert-Ring 241, 48429 Rheine, Nordrhein-Westfalen

E-Mail: kita.stbonifatius-rheine@bistum-muenster.de
Telefon: 05971 / 80 169 650

Anfahrt

Login